Entwicklungsingenieur Abgasnachbehandlung (w/m) Weil Du dich nicht gerne schmutzig machst!

11.07.2018 Job-Nr.: 90030

Unser Auftraggeber zählt zu den führenden Premium-Automobilherstellern weltweit. Seine Produkte überzeugen durch dynamischen Fahrspaß, progressives Design und vor allem durch technischen Fortschritt. Das Unternehmen lässt automobile Fahrträume wahr werden und zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten und innovativsten Arbeitgebern der Welt.

Steyr
Forschung / Entwicklung

Ihr Aufgabengebiet

  • Koordination und Abwicklung von Projekten zur Neu- und Weiterentwicklung von SCR-Systemen 
  • Testdurchführung und ggf. Applikation von Funktionen im Fahrzeug sowie Analyse von Rollen- und Straßentestdaten inklusive Analyse von aufgetretenen Problemen
  • Zusammenarbeit und Kommunikation mit Dienstleistern für die SCR-Applikation von Serienprojekten
  • Betreuung und Monitoring des Dienstleisters auf Projektgesprächen und Erprobungen
  • Analyse der Gesetzesvorschläge zur Sicherstellung der Zulassbarkeit bestehender Fahrzeugprojekte
  • Analyse der notwendigen Neu- und Weiterentwicklung von Diagnosen zur Sicherung der Zulassbarkeit zukünftiger Projekte
  • Erprobungsteilnahme zu Fehlermonitoring und –analyse 

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (Uni / FH) mit dem Schwerpunkt Maschinenbau, Mechatronik, Automatisierungstechnik, o. Ä.
  • Fundierte Kenntnisse bzgl. Verbrennungsmotoren und zusätzlich in den Bereichen der Abgasnachbehandlungssysteme, elektrischer und elektronischer Komponenten und Regelsysteme
  • Grundkenntnisse in Logik und Programmierung (Matlab, Inca)
  • Gutes Auftreten und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Was wir bieten

  • Berufseinsteiger sind ebenso willkommen wie erfahrene Spezialisten
  • Einstieg in ein innovatives Unternehmen eingebettet in einem internationalen Konzern
  • Einzigartigkeit des Produkts
  • Hohe Eigenständigkeit und Eigenverantwortung sowie die Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten/ZA-Modell

Benefits


Gehaltsspanne

3000
Mindestgehalt
3300
3600
tatsächliches Gehalt

Mindestgehalt

EUR 3000 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis)


Jetzt Bewerben

Wenn Sie in dieser Position eine Herausforderung sehen, bewerben Sie sich online. Die zuständige Ansprechpartnerin, Sabrina Berger, s.berger@kern-partner.at, wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×