Entwicklungsingenieur Einspritzhydraulik (w/m) Wir suchen Technikhelden!

16.05.2018 Job-Nr.: 88053

Unser Auftraggeber zählt zu den führenden Premium-Automobilherstellern weltweit. Seine Produkte überzeugen durch dynamischen Fahrspaß, progressives Design und vor allem durch technischen Fortschritt. Das Unternehmen lässt automobile Fahrträume wahr werden und zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten und innovativsten Arbeitgebern der Welt.

Zentralraum Linz
Forschung / Entwicklung

Ihr Aufgabengebiet

  • Entwicklung von Einspritzhydrauliksystemen
  • Selbstständige Koordination von Versuchen und Durchführung an internen Prüfeinrichtungen
  • Analyse und Bewertung der Messdaten im Rahmen der Entwicklungsaufgaben
  • Versuchstätigkeiten an Motor- und Komponentenprüfständen sowie Erprobungsfahrzeugen unter Anwendung moderner Applikationstools
  • Führung von technische Abstimmungsgespräche mit Fachabteilung und Zusammenarbeit mit Lieferanten

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (TU, FH) im Bereich Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik o. Ä.
  • Analytisch denkend und zielgerichtetes Problemlösevermögen
  • Kenntnisse über Verbrennungskraftmaschinen und der Thermodynamik
  • Reisebereitschaft (ca. 20%) und Führerschein der Klasse B
  • Berufseinsteiger sind ebenso willkommen wie erfahrene Spezialisten

Was wir bieten

  • Einstieg in ein renommiertes Unternehmen
  • Fachliche und persönliche Weiterbildungsprogramme
  • Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Flexibles Arbeitszeitmodell und weitere attraktive Social Benefits

Benefits


Gehaltsspanne

3000
Mindestgehalt
3100
3900
tatsächliches Gehalt

Mindestgehalt

EUR 3000 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis)


Jetzt Bewerben

Wenn Sie in dieser Position eine Herausforderung sehen, bewerben Sie sich online. Die zuständige Ansprechpartnerin, Sabrina Berger, s.berger@kern-partner.at, wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Webseite korrekt darzustellen. Jetzt aktualisieren

×